logo bechstein head
Ihr Fachbetrieb seit 1987  -  für Baumpflege,  Baumkontrolle,  Gutachten,  Spezialfällungen
Mail: Info@Bechstein-Baum.de   |   Tel.: 06192 / 44244

Der Asiatische Laubholzbockkäfer (ALB) (Anoplophora glabripennis)
und der Citrusbockkäfer (CLB) (Anoplophora chinensis)

schaedlinge bockkaefer 04 b

sind in ihrer asiatischen Heimat gefürchtete Schädlinge.Beide Arten wurden inzwischen nach Europa eingeschleppt. Befallene Bäume zu erkennen ist schwierig, wenn kein Käfer gefunden wird. Hier kann nur die Kombination von Schadsymptomen und vorgefundener Larven einen Hinweis geben.

schaedlinge bockkaefer 02 b

 

Symptome an befallenen Bäumen
Die potenziellen Wirtsbäume des ALB und CLB werden auch von einer Vielzahl heimischer Schadinsekten befallen. Große Larvengänge mit einem Durchmesser bis zu drei Zentimetern, sehr grobe Nagespäne und kreisrunde, ca. einen Zentimeter große Ausfluglöcher sind typische Anzeichen .

Verwechslung mit heimischen Insekten
Eine Verwechslung der erwachsenen Käfer mit heimischen Insekten ist auf Grund ihrer Färbung kaum möglich. Am ähnlichsten sind die Monochamus-Arten M. galloprovincialis, M. sutor und M. sartor, deren Wirtsbäume jedoch Nadelgehölze sind. Ein selten vorkommender, großer schwarzer Käfer mit weißen Zeichnungen auf den Flügeldecken ist der Walker (Polyphyllo fullo), der zu den Blatthornkäfern gehört und auf Grund seiner Körperform eher einem Maikäfer ähnelt.



Was tun bei ALB- oder CLB-Verdacht?
schaedlinge bockkaefer 01 bBeide Arten befallen lebende vitale Bäume und bringen sie zum Absterben. Aufgrund dieser Gefährlichkeit wurden sie in der EU als Quarantäneschadorganismen eingestuft und müssen zum Schutz heimischer Bäume bekämpft werden. Noch ist der ALB in Österreich und Deutschland nur selten – und nur kleinfl ächig – im Freiland aufgetreten, so dass eine Ausrottung möglich erscheint. Dazu muss konsequent vorgegangen und jedem Verdacht nachgegangen werden, was nur mit der aktiven Mithilfe der Bevölkerung möglich ist. Sollten Sie bei vorhandenen Schadsymptomen nicht ganz sicher sein, informieren Sie bitte in jedem Fall den für Ihr Bundesland zuständigen Pfl anzenschutzdienst und bitten um Hilfe bei der Bestimmung der Schadursachen.
Befallene Bäume müssen unmittelbar gefällt werden. Das ist für den betroffenen Baumbesitzer oftmals ein echter Verlust. Allerdings stirbt fast jeder Baum ab, den der ALB oder der CLB einmal befallen hat. Ein Abwarten führt lediglich dazu, dass noch mehr Bäume infiziert werden. Nur wenn befallene Bäume frühzeitig entfernt werden, wird verhindert, dass sich der Befall ausweitet. Und nur so können viele weitere Bäume gerettet werden.schaedlinge bockkaefer 03 b

 

 

pdf 26x24 04 Asiatischer Laubholz- & Citrusbockkäfer
(Quelle Bild & Text:  FLL  -  www.FLL.de )

 

 

Zusätzliche Informationen